Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

"Wenn Gott mit mir ist und mich auf diesem Weg behütet..." (Gen 28,20) - Eine Reise mit Jakob durch das Genesisbuch

3.541

Dozenten

Beschreibung

Darf man Gott Bedingungen stellen, darf man mit Gott kämpfen und Segen erzwingen? Die Jakobsfigur des Genesisbuches ist eine sehr ungewöhnliche Persönlichkeit, oder anders formuliert, sie ist ein ungewöhnliches "Zeichen, das der Erzähler setzt, ohne uns über die Bedeutung des Zeichens zu informieren. Die Bestimmung der Bedeutung ist uns überlassen" (so der Schweizer Schriftsteller Peter von Matt).
Um diese Bestimmung der Bedeutung, besser: der Bedeutungen, die die Erzählungen über Jakob, Sohn des Isaak, Sohn des Abraham im Gefüge des Genesisbuches haben, soll es in dieser Vorlesung gehen.

Weitere Angaben

Ort: 15/134
Zeiten: Termine am Mittwoch. 24.10., Mittwoch. 07.11., Mittwoch. 21.11., Mittwoch. 05.12., Mittwoch. 19.12., Mittwoch. 09.01., Mittwoch. 23.01. 12:00 - 16:00
Erster Termin: Mi , 24.10.2018 12:00 - 16:00, Ort: 15/134
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Katholische Theologie > Biblische Theologie: Exegese des Alten Testaments
  • Katholische Theologie