Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

In Leben und Tod getragen von Gott

3.561

Dozenten

Beschreibung

In diesem Seminar erarbeiten wir Antworten auf Fragen nach der Bedeutung und dem Sinn unseres Daseins auf dieser Welt. Warum sind wir eigentlich hier? Was macht ein gutes und richtiges Leben aus, und wie erkennt man die individuellen Missionen, die man in dieser Welt zu erfüllen hat? Welche Werte will man dem eigenen Handeln zugrunde legen, um eines Tages sagen zu können: „Es war sehr gut“?

Auf die Frage nach Erfolg im Leben (“What is success”) gibt Bessie Anderson Stanley diese Antwort: “To laugh often and love much; to win the respect of intelligent persons and the affection of children; to earn the approbation of honest citizens and endure the betrayal of false friends; to appreciate beauty; to find the best in others; to give of one’s self; to leave the world a bit better, whether by a healthy child, a garden patch or a redeemed social condition; to have played and laughed with enthusiasm and sung with exultation; to know even one life has breathed easier because you have lived – this is to have succeeded.” (Zit. nach The Ralph Waldo Emerson Society: “Success”, http://emerson-legacy.tamu.edu/Ephemera/Success.html.)
Jedoch: „Es ist die Weise, wie der Mensch sich die Dinge zurechtlegt, um all die selbstzerstörerischen Laster zu pflegen: Er versucht, sie nicht zu sehen, kämpft, um sie nicht anzuerkennen, schiebt die wichtigen Entscheidungen auf und handelt, als ob nichts passieren werde.“ (Papst Franziskus 2015, LS 59) Gemäß der verdienten schweizerisch-amerikanischen Psychiaterin, Sterbebegleiterin und -forscherin Elisabeth Kübler-Ross laufen viele Menschen in ihrem irdischen Dasein Pseudo-Werten hinterher, die am Ende gleich null sein werden, wie beispielsweise materielle Besitztümer oder akademische Titel. In seiner Novelle „Der Tod des Iwan Iljitsch“ beschreibt der russische Schriftsteller Leo Tolstoi das Schicksal eines Mannes, der an seinem Lebensende erkennen muss, dass sein ganzes Leben falsch war - außengeleitet und fremdbestimmt. Die amerikanische Künstlerin Candy Chang hat im Jahr 2011 das Projekt „Before I die“ initiiert (http://beforeidie.cc/site/about/), wo Menschen aufgerufen sind, an dafür hergerichteten Tafelwänden niederzuschreiben, was sie unbedingt noch tun möchten, solange sie auf dieser Welt sind.
Welche Erkenntnisse kann man aus solchen Perspektiven gewinnen? Wir untersuchen - auch spirituelle - Lebenskonzepte, finden Antworten auf Rätsel unseres Hierseins und befassen uns mit der Ethik des Abschiednehmens von dieser Welt.

Weitere Angaben

Ort: 01/214
Zeiten: Fr. 12:00 - 16:00 (wöchentlich), Termine am Freitag. 27.10. 12:00 - 16:00
Erster Termin: Fr , 27.10.2017 12:00 - 16:00, Ort: 01/214
Veranstaltungsart: Seminar und Exkursion (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Grundschulen > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL-MEd G > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 1 (WPK 1)
  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Grundschulen > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL-MEd G > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 2 (WPK 2)
  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Haupt- und Realschulen > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL-MEd HR > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 1 (WPK 1)
  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Haupt- und Realschulen > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL-MEd HR > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 2 (WPK 2)
  • Katholische Theologie > Systematische Theologie > Systematische Theologie: Christliche Sozialwissenschaften
  • Für alle Studierenden > Zusätzliche Angebote
  • Für die Studierenden im Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang > Professionalisierungsbereich / Schlüsselkompetenzen > Fächerübergreifende Schlüsselkompetenzen > Angebote der Fächer für fachfremde Studierende
  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Gymnasien > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL Med Gy > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 1 (WPK 1)
  • Für die Studierenden des Master-Studiengangs Lehramt an Gymnasien > Kerncurriculum Lehrerbildung KCL Med Gy > Wahlpflichtbereich > Schwerpunktmodul Werte-Bildung > Komponente 2 (WPK 2)
  • Evangelische Theologie
  • Katholische Theologie
  • Philosophie
  • Psychologie