Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Der Klimawandel als Herausforderung christlicher Theologie und Ethik

3.558

Dozenten

Beschreibung

Das Klima ist eine zentrale natürliche Ressource und die Basis allen Lebens. Die „globale Erwärmung“ mit ihren negativen Auswirkungen auf jetzt lebende und künftige Menschen sowie auf die außermenschliche Natur stellt eines der größten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Probleme des 21. Jahrhunderts dar. Der Klimawandel ist eine gewaltige, drängende und für das Überleben auf unserem Planeten entscheidende Herausforderung, auf die eine christlich-theologische Ethik Antworten geben muss, wie auch Papst Franziskus in seiner bahnbrechenden Umwelt- und Sozialenzyklika „Laudato si’“ aus dem Jahr 2015 unterstreicht.
Gemäß dem methodischen Dreischritt der christlichen Ethik „Sehen - Urteilen – Handeln“ werden wir uns zunächst mit den wesentlichen aktuellen Erkenntnissen zum Klimawandel befassen und Symptome, Ursachen und Folgen des dramatischen Geschehens beleuchten. Anschließend werden wir ein ethisches Gerüst entwickeln und mit Hilfe christlich-ethischer Maßstäbe eine Beurteilung vornehmen, um schließlich praktische Lösungsansätze zu diskutieren: Was können und sollen die Völkergemeinschaft, die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, Unternehmen und Kirchen, die Universität, aber auch wir selbst zum Klimaschutz und zur Anpassung an bereits stattfindende Veränderungen im Klimasystem und an deren Auswirkungen beitragen?
Ein Highlight ist unsere gemeinsame ganztägige Exkursion zum „Klimahaus Bremerhaven“ (Link: http://www.klimahaus-bremerhaven.de/). Die Teilnahme ist verpflichtender Bestandteil des Seminars. Der Termin findet ganztägig statt am 6. Dezember. Das Klimahaus ist eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt. Wir besuchen unterschiedliche Klimazonen, erfahren die Zusammenhänge zwischen Wetter und Klima, erforschen Hintergründe der Klimaveränderung und lernen, was jede/-r einzelne zum Klimaschutz beitragen kann.

Weitere Angaben

Ort: 52/106: Di. 10:00 - 12:00 (13x), (Klimahaus Bremerhaven): Mittwoch. 06.12. 07:00 - 19:30
Zeiten: Di. 10:00 - 12:00 (wöchentlich), Termine am Mittwoch. 06.12. 07:00 - 19:30
Erster Termin: Di , 24.10.2017 10:00 - 12:00, Ort: 52/106
Veranstaltungsart: Seminar und Exkursion (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Katholische Theologie > Systematische Theologie > Systematische Theologie: Christliche Sozialwissenschaften
  • Erziehungswissenschaft > Interdisziplinäres Kerncurriculum (IKC) > Wahlmodule > Religiöse und ethische Erziehung