Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Margit Eckholt

XII. internationales und interdisziplinäres Seminar des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland e.V. vom 20.-23. August 2018 in Bogotá, Kolumbien, gefördert vom DAAD und der Bischöflichen Aktion Adveniat: „Religion als Ressource für eine befreiende Entwicklung

Symposium in Guatemala-Stadt zu „Pfingstkirchen in Guatemala / Zentralamerika“, 7.-9. August 2018, gefördert durch die Deutsche Bischofskonferenz.

Ökumenischer Kongress "Frauen in kirchlichen Ämtern. Reformbewegungen in der Ökumene" (Universität Osnabrück), 6.-9. Dezember 2017, gefördert u.a. durch die Fritz-Thyssen-Stiftung.

Internationale wissenschaftliche Fachtagung (gefördert von der Thyssen-Stiftung) in Kooperation mit Prof. em. Dr. Johannes Meier und dem Stipendienwerk Lateinamerika-Deutschland e.V. (icala.de). Thema: "Die Zeit der Reformation aus anderem Blickwinkel. Eine lateinamerikanisch-ökumenische Perspektive", Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli 2017, im Roncalli-Haus in Magdeburg, mit vorausgehender Exkursion zu Luther-Gedenkstätten in Eisleben und zum Kloster Helfta. Den Flyer finden Sie hier.

Deutsch-argentinische wissenschaftliche Kooperation (DFG-Förderung). Thema: „Friedens-Raum-Theologie“: Erarbeitung von Perspektiven einer interkulturellen öffentlichen Theologie, mit Fokus „Friedensbildung aus Frauenperspektive“ (2015-2016).

Internationale wissenschaftliche Fachtagung (gefördert von der Thyssen-Stiftung). Thema: „Gäste im eigenen Haus? Frauen in Theologie und Kirche“ – Tagung zu Ehren von Prof. Dr. Elisabeth Gössmann, Freitag, 6. und Samstag, 7. Februar 2015 und der Universität Osnabrück und in Kooperation mit Haus Ohrbeck, Georgsmarienhütte (2015).

Die lateinamerikanischen Megastädte und ihre aktuellen sozialen, kulturellen und religiösen Transformationsprozesse: Herausforderungen für die katholische -Kirche und ihre Pastoral, wissenschaftliche Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz (2010-2013).

Priv. Doz. Dr. theol. Thomas Nauerth

Drittmittelprojekt „Rhönbruderhof“ 1933-1937