Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Predigt der Präsidentin der Universität Osnabrück, Frau Prof. Dr. Susanne Menzel-Riedel, für den Ökumenischen Hochschulgottesdienst am Sonntag, 17. Januar 2021.

Thema der Reihe der Gottesdienste im Wintersemester: Wohin gehen wir?
Aufgrund der weiterhin sehr angespannten Entwicklung der Pandemie hat das Vorbereitungsteam für den Ökumenischen Hochschulgottesdienst beschlossen, den letzten Gottesdienst im Wintersemester 2020/21 nicht in einer Präsenzform in der Katharinenkirche durchzuführen. 
Wir danken unserer Präsidentin sehr herzlich für ihre Predigt. Allen Studierenden und Lehrenden wünschen wir einen guten Abschluss der Arbeiten im Wintersemester und einen guten gemeinsamen Weg in diesem Jahr 2021.

Das Video können Sie ganz einfach hier ansehen.

 

 

___________________________________________________________________

Theologisches Studienjahr Jerusalem

Das Bewerbungsverfahren für das im August 2021 beginnende Studienjahr
wurde bis zum 01. Februar 2021 verlängert. 

Informationen zum Theologischen Studienjahr und Details rund um das
Bewerbungsverfahren finden hier

 

___________________________________________________________________

Klarstellung zu den Anforderungen "Latein für Theologiestudierende" und Sprachanforderungen für Lehramt am Gymnasium

Wir unterscheiden "fachbezogene Grundkenntnisse" und "fachbezogene Kenntnisse".

1) fachbezogene Grundkenntnisse in Latein (Grundschulen, berufliche Schulen) umfassen den Kurs "Latein für Theologen I" - also einen Kurs über ein Semester á 4 SWS (jeweils nur im WS angeboten)

2) fachbezogene Kenntnisse in Latein (Haupt- und Realschulen, Gymnasien) umfassen die Kurse "Latein für Theologen I" sowie "Latein für Theologen II" - also ein Kurs über zwei Semester á 4 SWS. Wer bereits auf der Schule mindestens ein Jahr Latein gelernt hat, erfüllt die Anforderungen "fachbezogene Grundkenntnisse"; wer mindestens 2 Jahre Latein gelernt hat, kann sich "fachbezogene Kenntnisse" bescheinigen lassen. Die Gleichwertigkeitsfeststellung erhalten Sie nach Vorlage der Schulzeugnisse in der Sprechstunde von Prof. Steins.

3) Für das Lehramt am Gymnasium werden zusätzlich fachbezogene Kenntnisse in Hebräisch oder Griechisch gefordert – also ein Kurs über zwei Semester á 4 SWS („Hebräisch bzw. Griechisch für Theologen I und II“) nach Wahl.

Haben Sie Fragen darüber hinaus, wenden Sie sich bitte in seiner Sprechstunde an Prof. Dr. Georg Steins. 

__________________________________________________________________________________________

Ringvorlesung Wintersemester 2020/21

(Interreligiöser) Dialog & Macht

Eine Veranstaltung des Graduiertenkollegs "Religiöse Differenzen gestalten"

Donnerstags 16-18 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

 __________________________________________________________________________

Sprechstunde: Prof. Dr. Margit Eckholt

Frau Prof. Dr. Margit Eckholt hat in diesem Wintersemester ein Forschungssemester.
Folgende Sprechstunden finden statt:

13.1., 11-12.30 Uhr (nur telefonisch unter der Telefonnummer 0541-969-4286)
3.2., 11-12.30 Uhr

Darüber hinaus ist es möglich, per Mail weitere Termine zu vereinbaren (telefonisch).

_____________________________________________________________________

 

Studierende finden Antworten auf die aktuell
wichtigsten Fragen zum Umgang mit Prüfungsangelegenheiten
auf der Homepage des FB 3