Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Was darf ich hoffen? Existenzphilosophische und kulturtheologische Perspektiven

3.553

Dozenten

Beschreibung

Die Frage „Was darf ich hoffen?“ hat schon Immanuel Kant zu den Grundfragen der Philosophie gezählt, bei der es diese freilich zugleich mit der Religion zu tun bekommt. Die Frage hängt eng mit dem philosophisch wie theologisch gleichermaßen heiklen Problem zusammen, wie im Kontext der Moderne „Transzendenz“ überzeugend zur Sprache kommen kann. Auch hier wirkt sich ein „gegenläufiger Druck“ aus, den Charles Taylor unserem „säkularen Zeitalter“ attestiert hat: Auf der einen Seite ist die von überkommener (kirchlicher) Glaubenslehre artikulierte Hoffnung offenkundig in eine tiefgreifende Plausibilitätskrise geraten, auf der anderen Seite löst auch die Alternative, ganz auf einen (religiösen) Transzendenzbezug zu verzichten, begründetes Unbehagen aus. Religionsphilosophie und Fundamentaltheologie haben sich gleichermaßen in diesem Spannungsfeld zu orientieren. – Mit den Stichworten „Existenzphilosophie“ und „Kulturtheologie“ will die Vorlesung in historisch-systematischen Porträts exemplarische Problemkonstellationen vorrangig des 20. Jahrhunderts skizzieren, die bei der Suche nach entsprechender Orientierung auch heute anregend zu denken geben können. Damit soll nicht zuletzt eine These einsichtig werden, die der Dichter und Theologe Christian Lehnert so formuliert hat: „Religiöse Rede wird dort überzeugend und kraftvoll, wo sie ihre eigene Unsicherheit zeigt.“

Weitere Angaben

Ort: 01/E01
Zeiten: Fr. 10:00 - 12:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Fr , 17.04.2020 10:00 - 12:00, Ort: 01/E01
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Evangelische Theologie > Systematische Theologie: Dogmatik, Ethik und Religionsphilosophie
  • Evangelische Theologie > Wahlbereich
  • Katholische Theologie > Systematische Theologie > Systematische Theologie: Dogmatik und Fundamentaltheologie
  • Für die Studierenden im Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang > Professionalisierungsbereich / Schlüsselkompetenzen > Fächerübergreifende Schlüsselkompetenzen > Angebote der Fächer für fachfremde Studierende
  • Katholische Theologie