Universität Osnabrück, FB 3

Katholische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungsdetails

Sorge für die Seele: Biographiearbeit - Wie das Leben so spielt

Ein sozialethisches Seminar speziell für Gasthörende
3.561

Dozenten

Beschreibung

Ein speziell für Gasthörende konzipiertes Seminar, in dem auch eigene Themen eingebracht und vorgestellt werden können. Wir lernen universitäres Denken kennen, praktizieren wissenschaftliches Argumentieren, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt, und unternehmen gemeinsam kleine Exkursionen zu Orten, die wir für unseren Kontext bereichernd finden.

Wir befassen uns mit dem Sinn unseres Hierseins auf dieser Welt, den wir facettenreich beleuchten: literarisch, musikalisch, persönlich. Jede Biografie ist einzigartig und enthält wertvolle, jedoch nicht immer nur angenehme Erfahrungen, aus denen lebensverändernde Erkenntnisse resultieren können. Die schweizerisch-amerikanische Psychiaterin und Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross hat unter anderem diese grundlegende Auffassung vertreten: Würde man die Felsschluchten der Seele von den Windstürmen des Lebens abschirmen, käme es nicht zu den schönen Einkerbungen und Auswirkungen, die schwierige Erlebnisse oft hinterlassen, wenn es gelingt, sie gut zu bewältigen. Nicht selten führen Krisen (wie beispielsweise Verlusterlebnisse oder Nahtod-Erfahrungen) zu vermehrter Persönlichkeitsreifung und einem deutlichen, heilsamen Wandel in der eigenen Lebensführung, verbunden mit einer Hinwendung zu Aufgaben, die der Mitwelt helfen (etwa in der Sterbebegleitung oder in starker Verbundenheit zur außermenschlichen Natur). Zu den Kursinhalten gehören unter anderem: Märchen, Gedichte oder Songs, deren Botschaften wir gemeinsam entschlüsseln, sowie individuelle Lehren einzelner Lebensläufe, von denen auch andere Menschen profitieren können.

Nach vorheriger Absprache können eventuell kleine finanzielle Zusatzbeträge anfallen für Exkursionen und ggf. externe Gastvortragende.

Eine Bitte an die Teilnehmenden: Bitte übersenden Sie der Dozentin (birgit.hegewald@uni-osnabrueck.de) vor Kursbeginn Ihre E-Mail-Adresse, damit sichergestellt ist, dass Sie rechtzeitig von Änderungen (Räume, Zeiten, Exkursionen) und ergänzenden Hinweisen zur Vorbereitung informiert werden können.

Weitere Angaben

Ort: 01/214
Zeiten: Fr. 12:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Fr , 14.12.2018 12:00 - 16:00, Ort: 01/214
Veranstaltungsart: Seminar und Exkursion (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Katholische Theologie > Systematische Theologie > Systematische Theologie: Christliche Sozialwissenschaften
  • Katholische Theologie